Doggyhut Hundeanhänger

Doggyhut-Hundeanhaenger
Tiggo DOGGYHUT
unverbindliche Preisempfehlung: 99,90 €
99,90 €*
Versandkosten 6,95 €*

aktualisiert: 24.05.2017
Sehr Gut Tiggo DOGGYHUT Top Tipp Test (04/2015)

Vorteile
  • sehr großer Innenraum
  • robuste Konstruktion
  • gute Straßenlage
  • leicht aufzubauen
  • Buggy- bzw. Jogger-Funktion
Nachteile
  • starres Vorderrad
  • keine Aufbauanleitung im Lieferumfang

Der Tiggo DOGGYHUT Hundeanhänger im Vergleich

Produktmerkmale und Ausstattung

Mit dem DOGGYHUT präsentiert der Hersteller Tiggo den XL-Fahrradanhänger für den XL-Hund. Die äußerst großzügig bemessene Kabine hat die Maße von 88 cm Länge, 56,5 cm Breite und 65 cm Höhe. Bei so viel Platz kann auch ein kompletter Wurf Welpen mit der Hundemama zusammen transportiert werden.

Entsprechend robust ist die Ausführung des DOGGYHUT. Der Rahmen aus stabilen pulverbeschichteten Stahlrohren ist für hohe Belastungen ausgelegt. Große 20-Zoll-Luftreifen sorgen für eine gute Straßenlage und müheloses Vorankommen auch in unwegsamen Gelände. Die strapazierfähige Bespannung aus 600 D Polyester ist wasserabweisend und hält auch starken Belastungen stand.

Zwei große Ein- und Ausstiegsluken auf der Vorder- und Rückseite des Anhängers sind mit Reißverschlüssen ausgestattet. In die Seitenteile und das Dach sind Fenster mit einem integrierten Insektenschutz eingearbeitet. Eine rutschfeste Gummimatte im Inneren sorgt für den sicheren Halt Ihres Hundes bei der Fahrt.

Der Tiggo DOGGYHUT im Praxisvergleich

Der Aufbau des DOGGYHUT ist mit wenigen Handgriffen werkzeuglos durchzuführen. Die Kupplung für die Anhängerdeichsel wird auf Höhe der Achse des Zugfahrrads anmontiert. Während der Fahrt wirkt sich der tiefe Schwerpunkt des Gespanns positiv auf die gute Straßenlage aus. Auch bei schneller Fahrt gerät der DOGGYHUT nicht ins Schlingern.

Ebenso problemlos wie der Aufbau gestaltet sich der Umbau des Fahrradanhängers in einen Buggy- oder Joggerwagen. Die Montage des 16-Zoll-Frontrads und des Schiebegriffs erfolgt ebenfalls ohne Werkzeug. Das Vorderrad besitzt allerdings keine Lenkfunktion. Wenn man mit dem Buggy um die Ecke oder eine enge Kurve fahren will, muss der Wagen gekippt und das Vorderrad angehoben werden.

Für den Transport im Auto oder zur Aufbewahrung lässt sich der DOGGYHUT platzsparend zusammenlegen.

Bei der stabilen Verarbeitung und den großen Abmaßen wundert das zulässige Gesamtgewicht von nur 40 Kilogramm. Dieser Wert ist nicht der Konstruktion des DOGGYHUT, sondern der deutschen Straßenverkehrsordnung geschuldet. Sie untersagt eine höhere Zuladung bei ungebremsten Fahrradanhängern. Bei einem Eigengewicht des DOGGYHUT von knapp 17 Kilogramm kann dieser Wert bei großen Hunden schnell erreicht werden.

Tiggo DOGGYHUT Hersteller: TiggoTyp: HundeanhängerInnenmaße: 88 x 56,5 x 65 cmzul. Gesamtgewicht: 40 KilogrammFederung: neinUmrüstbarkeit (Jogger, Buggy): ja / jazusammenklappbar: jaGewicht: 16,8 Kilogramm
gesehen ab: 99,90 €* Jetzt kaufen

Mein Fazit

Preis/Leistung
{{perc}}

Käufermeinungen
{{perc}}

Expertenmeinungen
{{perc}}

Mein Resümee
{{perc}}

Ein robuster Fahrradanhänger für große oder mehrere Hunde. Der DOGGYHUT überzeugt durch solide Bauweise und hohe mechanische Belastbarkeit. Bei amazon.de ist der DOGGYHUT mit 4,5 von 5 möglichen Sternen bewertet worden. Insbesondere der leichte Aufbau, das gute Handling und ein leichtläufiges Fahrverhalten begründen dieses positive Urteil. Allein das starre Vorderrad wurde bemängelt.

Hat Ihnen dieser Erfahrungsbericht gefallen?

Doggyhut Hundeanhänger 3.50/5 (70.00%) 4 Stimme[n]

Jetzt bei Amazon.de kaufen

Die besten Angebote für Tiggo DOGGYHUT finden Sie hier

Kundenmeinungen

Schreiben Sie uns hier Ihre Erfahrungen zum DOGGYHUT Hundeanhänger

Formular anzeigen

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Meinung

Ähnliche Artikel